Dienstag, 14. Februar 2012

Die Nominierungen des Vincent Preis 2011

Die Endrunde des Vincent Preis 2011 hat begonnen.
Für alle Wahlberechtigen, die Regeln finden sich hier, kann ab sofort gewählt werden. Die Endrunde dauert bis 10.4.2012.
Die Ergebnisse werden auf dem Marburg Con verkündet.
In jeder Kategorie können bis zu drei Stimmen abgegeben werden:
1. Platz (3Pkt.), 2. Platz (2Pkt.) und 3.Platz (1Pkt.).


Bei Bedarf können auch einzelne Stimmen abgegeben werden. Ein Zwang in allen Kategorien zu stimmen, besteht nicht.

Stimme entweder per Email an vincent@defms.de oder per PN im Horror Forum an Mammut oder Elmar.

Hier das Ergebnis der Nominierungsrunde des Vincent Preis 2011:


1.Besterdeutschsprachiger Roman

JörgKleudgen - Stella Maris (Goblin Press)
JörgKleudgen& Michael Knoke - Totenmaar (Blitz Verlag)
MichaelDissieux - Graues Land (Luzifer Verlag)
SebastianFitzek - Der Augenjaeger (Droemer)
StefanMelneczuk- Rabenstadt (Blitz Verlag)

2.Bestes internationales Literaturwerk

ChinaMieville - Der Krake (Lübbe)
DavidChase - Terrorinsel (Blitz Verlag)
H.P. Lovecraft (Hrsg. Frank Festa) - Chroniken des Cthulhu-Mythos 1(Festa Verlag)
RobertJackson Bennet - Mr. Shivers (Piper)
StephenJones - Innsmouth - Ein Reiseführer 1 (Basilisk Verlag)
TimCurran - Der Leichenkönig (Atlantis Verlag)


3.Beste deutschsprachige Kurzgeschichte

AndreasGruber - Rue de la Tonnellerie (Die Schattenuhr)
BettinaFerbus - Das Ding (Die Klabauterkatze)
EddieM. Angerhuber - Die darbenden Schatten (Die darbenden Schatten)
ErikHauser - Odem des Todes (Odem des Todes)
MichaelKnoke - Die Schattenuhr (Die Schattenuhr)
VincentVoss - Tränensteine oder die Geschichte von Jack Headshot (Der Fluchdes Colorado River)


4.Beste Grafik aus dem deutschsprachigem Raum

Chris Schlicht - Die Klabauterkatze (Torsten Low)
Jörg Kleudgen - Stella Maris (Goblin Press)
Lars Maria Maly - Rotten Little Animals (Voodoo Press)
Lothar Bauer - Seelentrinker (p.machinery)
Mark Freier - Innsmouth (Basilisk Verlag)


5.Beste deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung/Magazin

AndreasGruber - Ghost Writer (Storysammlung) (Shayol Verlag)
AlishaBionda - Odem des Todes (Anthologie) (Voodoo Press)
EddieM. Angerhuber - Die darbenden Schatten (Storysammlung) (AtlantisVerlag)
Horvath,Nina - Die Schattenuhr (Anthologie) (Blitz Verlag)
ThomasBackus, M. Bianchi, S.Hubmann - Die Klabauterkatze (Anthologie)(Torsten Low)


6.Bestes deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch

ArthurConan Doyle- Gruselkabinett 51: Die Mumie (Titania-Medien)
JensLossau – Dunkle Nordsee(Action-Verlag)
KaiMayer& Mark Göllner - Die Winterprinzessin (Zaubermond Audio)
NealDavenport - Dorian Hunter 14: Jagd nach Paris (Folgenreich/Universal)
WilliamHope Hodgson - Gruselkabinett 53: Die Herrenlose (Titania-Medien)


7.Sonderpreis

AlishaBiondafür die Förderung junger Autoren und der phantastischen Literaturim Allgemeinen
E.T.A.Hoffmann fürsein Lebenswerk
H.G.Francisfür seine Hörspielserie bei Europa und sein Lebenswerk
JörgKleudgen für die Goblin Press,Förderung junger Autoren und die Literaturseiten in denMusikmagazinen Gothic & Gothic grimoire.


Abgestimmt werden kann bis 10.4.2012.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen